Es funktioniert?!MINT-Bildungserlebnisse ermöglichen & begleiten

Kita, Hort und GrundschuleKita, Hort und Grundschule

Auf einen Blick

  • Wertschätzung für gute Bildungsarbeit im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung im naturwissenschaftlich, technischen Bereich in Kita, Hort, Grundschule oder anderen Bildungseinrichtungen für Kinder im Alter bis 10 Jahren erhalten!
  • Auszeichnung für Bildungserlebnisreisen, die unseren Kriterien zu 100% entsprechen und somit außergewöhnliche Bildungserfahrungen ermöglicht haben, bekommen!
  • Die Anmeldung zur Teilnahme ist kostenfrei und bald wieder für das kommende Kita- bzw. Schuljahr online möglich.  
  • Einsendeschluss unseres Fragebogens zu der gemeinsam gemachten Bildungserfahrung:in dieser Runde war der 01. Juni 2022. Machen Sie im nächsten Schul- bzw. Kindergartenjahr (wieder) mit!
  • Ziel: Sich gemeinsam mit den Kindern auf eine Bildungserlebnisreise einlassen und Gestaltungskompetenzen erwerben!

Das Besondere:

  • mit der Anmeldung zu Es funktioniert?! bekommen Sie Unterstützung in Ihren ko-konstruktiven und forschenden Lehr- und Lernprozessen
  • freie Teilnahme an Fortbildungen und regionalen oder bayernweiten  Dialogen zur frühen MINT-Bildung
  • Auf Wunsch Vermittlung von Bildungspartner*innen und Lernorten
  • Alle beteiligten Kinder bekommen Urkunden und Preise

Das ist NEU bei Es funktioniert?! :
Sie reichen keine Projektdokumentationen mehr bei uns ein, sondern beantworten Fragen anhand eines Fragebogens, den  Sie von uns bekommen. So können Sie uns online oder analog Einblicke in Ihre gemachten Bildungserfahrungen geben.


Wie funktioniert 3D? Warum kann man Buntstifte nicht so gut wegradieren, wie Bleistifte?  Wie erreiche ich Bewegung, ohne mich bewegen zu müssen? Gibt es Mikroplastik im Lech? Mein Kleber ist wieder leer! Kann ich Kleber auch selber herstellen?......

Die Kinder setzen sich tagtäglich mit ihrer Umwelt auseinander, stellen Fragen und sammeln Erfahrung und Wissen. Diese Umwelt ist stark geprägt durch unsere technischen Errungenschaften. Ganz selbstverständlich bedienen Kinder sich schon der hochkomplexen Technik und gleichzeitig versuchen sie, elementare, naturwissenschaftlich und/oder technische Phänomene zu verstehen. Immer schon hat die Gestaltung der Umwelt durch Technik menschliche Lebensweisen und Lebensgewohnheiten beeinflusst und verändert. Jeder von uns ist ein*e Techniker*in!
Denn Technik bedeutet im weitesten Sinne: Der gezielte Umgang mit den Gegebenheiten, die wir auf der Erde vorfinden, um unser Leben zu sichern, zu entfalten und zu bereichern. Durch die schnell fortschreitende Digitalisierung und auch die Notwendigkeit einer nachhaltigen Entwicklung, befinden wir uns aktuell mitten in einem gesellschaftlichen Wandel. Die große Aufgabe von uns Erwachsenen ist es, die Kompetenzen der Kinder zu fördern, die sie dann später befähigen, in einer globalisierten, hochtechnisierten, digitalen Welt in ökologischer, wirtschaftlicher, kultureller und sozialer Verantwortung agieren zu können. Das gemeinsame Erarbeiten von Antworten und Lösungen auf diese lebensweltlichen Fragen der Kinder, dafür Zeit und (Frei)-Räume zu geben, fördert auf beiden Seiten  diese zukunftsrelevanten Kompetenzen.

Begeben Sie sich mit ihren Kindern auf eine Es funktioniert?! Bildunserlebnisreise und lassen sich und Ihre Einrichtung dafür von uns auszeichnen!

 

 

 

Wenn Ihnen unsere Projekte bisher gefallen haben, finden Sie vielleicht auch unsere unten stehenden Angebote interessant.