FAQs Campangebote

  • Kann ich am Camp teilnehmen, obwohl ich das Mindestalter noch nicht erreicht habe?
    Nein, Teilnehmer*innen müssen das Mindestalter erreicht haben, um am Camp teilzunehmen.
    Beim Mädchen für Technik-Camp und den Technik-Checkern gilt zudem folgendes: Die Teilnehmer*innen müssen aufgrund des Jugendarbeitschutzgesetzes mindestens 13 Jahre alt sein, um an den Camps teilnehmen zu können. Ausnahmen gelten für Teilnehmer*innen die erst 12 Jahre alt sind, jedoch bereits die 7. Klasse besuchen. Nach dem Bayerischen Schulgesetz beginnt das Schuljahr am 1. August und endet am 31. Juli des folgenden Kalenderjahres.
     
  • Kann ich teilnehmen, obwohl ich nicht in Bayern wohne?
    Generell sind unsere Camps nur für Teilnehmer*innen, deren Wohnsitz in Bayern liegt.
    Du wohnst nicht in Bayern und interessierst dich für ein Camp, welches z. B. an der Grenze zu Baden-Württemberg, Hessen, Thüringen oder Sachsen stattfinden wird? Dann nimm Kontakt zu uns auf. Eventuell finden wir eine Möglichkeit, wie du dennoch teilnehmen kannst.
     
  • Wie kann ich mich für das Camp bewerben?
    Eine Bewerbung ist nur online möglich. Unter den jeweiligen Projekten findest du einen direkten Reiter zum Bewerbungsformular.
     
  • Bin ich automatisch dabei, wenn ich die Bewerbung absende?
    Nein, da es sich um eine Bewerbung und keine Anmeldung handelt, bist du nicht automatisch dabei. Erst nach Zusage für das jeweilige Camp ist deine Teilnahme sicher. Die Zusage erfolgt einige Tage nach Bewerbungsschluss - beachte hierzu die jeweiligen Bewerbungsschlüsse auf den Terminübersichten.
     
  • Kannich mehrmals an einem Camp teilnehmen?
    Grundsätzlich ist pro Kalenderjahr eine einmalige Teilnahme pro Campformat möglich. Jedoch kannst du dich ebenfalls noch für weitere Projekte bewerben. Beispiel: Du hast eine Zusage für das DigiCamp bekommen, kannst dich zusätzlich noch für das Bionik-Camp bewerben.
    Sollten zu wenig Bewerbungen für ein Camp eintreffen und somit noch Plätze frei bleiben, werden wir ehemalige Teilnehmer*innen darüber informieren.

    Für das Jahr 2021 gilt folgende Ausnahme: Du hast dich erfolgreich für ein Online-Camp beworben? Dann hast du dieses Jahr die Chance ebenfalls an einem Präsenz-Camp teilzunehmen. Hierzu einfach eine erneute Bewerbung ausfüllen, bzw. bereits in der ersten Bewerbung mehrere Wunsch-Camps angeben.
     
  • Ich möchte nur teilnehmen, wenn ein*e Freund*in ebenfalls einen Platz im Camp erhält.
    Wir können nicht garantieren, dass du und dein*e Freund*in gemeinsam am Camp teilnehmen könnt. Dies ist immer abhängig von der Anzahl an eingegangen Bewerbungen für das jeweilige Camp. Falls nur eine gemeinsame Teilnahme erwünscht ist, notiere diese Info bitte im Online-Bewerbungsformular.
     
  • Wieviel Personen können am Camp teilnehmen?
    Pro Camp gibt es eine beschränkte Teilnehmer*innenanzahl. Diese wird gemeinsam mit den Kooperationspartner*innen festgelegt und ist abhängig von Unternehmensgröße und Personalverfügbarkeiten. Gehen mehr Bewerbungen bei uns ein, als wir Plätze zur Verfügung haben, entscheidet nach Bewerbungsschluss ein Auswahl- und Losverfahren.
     
  • Welche Kosten entstehen bei einer Campteilnahme?
    Die Teilnahme am Camp (inklusive Übernachtung und Verpflegung) ist für dich kostenfrei. Lediglich die An- und Abreise musst du selbst organisieren.
     
  • Kann ich mir aussuchen, mit wem ich ein Zimmer beziehe?
    Wir versuchen natürlich euren Wünsche nachzukommen. Unsere Referent*innen vor Ort entscheiden mit euch gemeinsam, wer welches Zimmer bezieht.
     
  • Ich kann aus persönlichen Gründen (z.B. einer Verletzung oder sonstigen Einschränkung) bei bestimmten Aktivitäten nicht mitmachen. Kann ich trotzdem teilnehmen?
    Sollte Dir eine Teilnahme an bestimmten Aktivitäten im Unternehmen oder in der Freizeit aus o.g. Gründen nicht möglich sein, können einzelne Aktivitäten ausgelassen werden. Bitte kontaktiere uns frühzeitig, falls dies zutreffen sollte.
     
  • Was ist, wenn ich keine Lust mehr auf das Camp habe?
    Solltest du eine Zusage für das Camp erhalten und diese dann ablehnen, erlauben wir uns dir 50,00 Euro Stornogebühren in Rechnung zu stellen.
     
  • Gibt es Folgeangebote, nachdem ich an einem Camp teilgenommen habe?
    Für einige Camp-Formate bieten wir unsere sogenannten „Visionswochenenden“ an. Hier vertiefen wir die Berufsorientierung der Teilnehmer*innen und helfen ihnen auf dem Weg zum Traumberuf. Außerdem gibt es seit Kurzem unser „Alumni-Netzwerk“, mit dem du die Möglichkeit bekommst, dich mit weiteren Campteilnehmer*innen zu vernetzen und weitere spannende Angebote wahrzunehmen.