"Technik-trifft-Umwelt-Camp"Das Camp zum Thema Nachhaltigkeit

Schüler*innen ab 15 Jahre

„Technik-trifft-Umwelt-Camp“

Im Technik-trifft-Umwelt-Camp finden Jugendliche heraus wie Technik und Nachhaltigkeit zusammenpassen.

Sobald neue Termine für 2020 feststehen, sind diese hier zu finden. Wenn du über neue Termine für 2020 informiert werden möchtest, trage dich in unsere Interessentenliste ein.

2019 beschäftigten sich die Teilnehmer*innen des ersten Technik-trifft-Umwelt-Camp konkret mit diesen Fragen:

- Wie sieht die stoffliche Nutzung von Nachwachsenden Rohstoffen und deren Einsatz in der M+E Branche aus?
- Was hat Löwenzahn mit der Automobilindustrie zu tun?
- Was genau sind erneuerbare Energien, wie und wo werden sie eingesetzt?
- Wie funktioniert nachhaltiges Wirtschaften im Einklang mit politischen und volkswirtschaftlichen Rahmenbedingungen?

Folgende Experten haben die Jugendlichen während des Camps in den Herbstferien näher kennengelernt:

- C.A.R.M.E.N. e.V.- Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V
- ESKUSA GmbH
- GSW Gold SolarWind Management GmbH
- MINT Region Straubing-Bogen
- TUM Campus Straubing für Biotechnologie und Nachhaltigkeit
  (Forschungszentrum der Technischen Universität München)

Teilnahmebedingungen

Auf einen Blick

  • Für Schüler und Schülerinnen von 15 bis 18 Jahren aus bayerischen Mittelschule (M-Zug, M-Zweig oder M-Klasse), Realschulen, Gymnasien und Fachoberschulen

  • In den bayerischen Schulferien.

  • Kontakt zu Unternehmen und Hochschule knüpfen.

  • Die Woche über begleiten euch zwei Betreuer, die rund um die Uhr für euch da sind.

  • Untergebracht seid ihr in Jugendherbergen, Pensionen oder Vergleichbaren.

  • Und stell Dir vor: die Camp-Woche inklusive Übernachtung und Verpflegung ist kostenlos, lediglich die An- und Abreise müssen selbst bezahlt werden.

  • Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, entscheidet nach Bewerbungsschluss ein Auswahl-und Losverfahren.

  • Solltest du einen Platz im Camp bekommen haben und diesen dann absagen, erlauben wir uns, dir 50,00 € Stornogebühren in Rechnung zu stellen.

  • Pro Kalenderjahr ist nur eine Teilnahme am „Technik-trifft-Umwelt-Camp“ möglich.