StartAppMedienkompetenz im Unterricht

Schüler*innen ab der 6. Klasse

Einführung in StartApp

Jugendliche gehen selbstverständlich mit ihren Smartphones um. Sie nutzen diese z.B. zum gegenseitigen Austausch, zum Spielen und zur Unterhaltung. Vielen ist dabei nicht bewusst, wie Smartphones und Apps eigentlich funktionieren.

Das Projekt StartApp ermöglicht die Auseinandersetzung mit dem Thema und erlaubt Schüler*innen den offenen Austausch über Nutzungsgewohnheiten, Trends sowie Unsicherheiten.

Schüler*innen setzen sich intensiv mit den Funktionsweisen von Apps auseinander. Ideen werden multimedial aufbereitet und mit viel Kreativität umgesetzt.

Unser Verständnis

  • Digitale Medien per se führen nicht zu besseren Lernergebnissen

  • Lernen über Medien fokussieren: Was ist das Internet?, Wie funktionieren die Basistechnologien?, Wirkmechanismen erklären

  • Vernetzung mit der Arbeitswelt & Vermittlung von skills, die gebraucht werden

  • Digitales Urteilsvermögen etablieren: Mediennutzung verstehen, reflektieren und sinnvoll einsetzen können

Teilnahmevoraussetzungen

Wir möchten die Medienkompetenz der Schüler_innen und Lehrkräfte in Bayern nachhaltig stärken. Deshalb haben Sie als Lehrkraft eine aktive Rolle in dem Projekt.

 

Ihr Weg zu unserem 1-Tages-Format StartApp quick:

 

Das weitere Vorgehen in beiden Fällen ist wie folgt:

1. Wir vermitteln Ihnen eine Medienpädagog_in.

2. Sie legen gemeinsam einen Durchführungstermin sowie einen vorbereitenden Gesprächstermin fest und besprechen telefonisch oder persönlich die Aufteilung.

3. Sie führen das Projekt gemeinsam mit einer Medienpädagog_in durch.

4. Sie erhalten, wenn gewünscht, ein Zertifikat über die Durchführung. 

 

Ihr Weg zu unserem 3-Tages-Format StartApp group:

  • Die Voraussetzungen entsprechen denen von StartApp quick, mit dem Unterschied, dass Sie nur den ersten Tag gemeinsam mit einer Medienpädagog_in gestalten, die beiden vertiefenden Tage hingegen von zwei Medienpädagog_innen umgesetzt werden.

 

 

Das Projekt wird in Kooperation mit dem JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis durchgeführt.