"Es funktioniert?!"Technische Projekte in Kindergarten, Hort und Grundschule

Kindergarten, Hort und Grundschule

Die Preisträger 2017 von "Es funktioniert?!" stehen fest!

Wir freuen uns, die Preisträger 2017 von "Es funktioniert?!" offiziell bekannt geben zu dürfen. Eine Jury, bestehend aus Pädagogen, Wirtschaftsvertretern und Bildungsexperten, hat alle eingegangenen Beiträge gesichtet und prämiert nun in regionalen Auszeichnungsveranstaltungen die besten Projekte mit einem Preisgeld von 1000€.

Die Preisträger 2017 sind:

  • Der Schülerhort Randersacker: "Ein Lärmfresser für Stella & Co"

  • Die Nikodem-Caro-Grundschule Wald a.d. Alz: "Wir sind steinreich!"

  • Das Kath. Kinderhaus St. Michael in Waldsassen: "Unsere eigene Radl-Werkstatt"

  • Der kath. Kindergarten St. Elisabeth in Straubing: "Freches Früchtchen trifft Gemüsebombe"

Den Auswahlprozess sowie die Ergebnisse der Jury aus diesem Jahr können Sie demnächst im Jurybericht nachlesen.

Die Preisträger 2016 waren:

  • die Grundschule Augsburg Bärenkeller: "Woraus bestehen Schuhe?"

  • der Schülerhort Randersacker: ""Hallo, wer dort?" Wir bauen ein "Hörgerät" für den Hort"

  • die AWO Kita Isarkiesel in Landshut: "Erfinden von Zauberstäben"

  • die Dreiberg-Schule Knetzgau: "Wie funktioniert ein Feuerlöscher?"

  • die Grundschule Berg in Landshut: "Kann man mit Papier wetterfeste Häuser bauen?"

 Der Jurybericht der Preisträger von 2016 steht Ihnen zum Lesen zur Verfügung.

 

 

 

 

Auch Sie wollen Preisträger von "Es funktioniert?!" werden? Dann melden Sie sich bei uns an!