Technik trifft Umwelt - Start des ersten Camps!

Laut der aktuellen Shell-Studie 2019 sind Umwelt, Klimaschutz und Nachhaltigkeit wichtige Themen der jungen Generation. Umweltschutz ist jedoch nicht nur eine politische, sondern auch eine technische Frage. Im Rahmen des ersten "Technik-trifft-Umwelt-Camps" des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e. V. haben sich 14 Schüler*innen Unternehmen und Organisationen aus Straubing und Umgebung angeschaut, die sich mit innovativen Technologien beschäftigen.

Ein abwechslungsreiches Programm stand auf der Tagesordnung: An fünf Tagen der Herbstferien, vom 27.10. bis 31.10.2019, setzten sich die Jugendlichen zwischen 15 und 18 Jahren mit verschiedenen Bereichen der Umwelttechnik auseinander. Wertvolle Einblicke in nachhaltige Berufe und Studiengänge erhielten sie auf dem TUM-Campus Straubing für Biotechnologie und Nachhaltigkeit  und vom Netzwerk C.A.R.M.E.N. e. V. (Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e. V.). Praktisch wurde es dann bei den Exkursionen zu verschiedenen Unternehmen: Bei der Firma ESKUSA in Parkstetten lernten die Jugendlichen das „Löwenzahnkautschukprojekt“ kennen. Sie untersuchten, wie Löwenzahn gezüchtet wird, der für die Herstellung von Autoreifen Verwendung findet. Ein weiteres Highlight war der Besuch der GSW Gold SolarWind, ein Unternehmen dessen Schwerpunkt die Nutzung von Erneuerbaren Energien, insbesondere der Wind- und Sonnenenergie ist. Die Jugendlichen durften dort selbst ein kleines autarkes Solarkraftsystem bauen, das dann den Antrieb für eine Wasserpumpe lieferte.

Wie erlebten die Teilnehmer*innen das Projekt? „Das Camp gibt … aufgrund des vielseitigen Programms einen wirklich guten Überblick über die verschiedensten Facetten der Nachhaltigkeit.“ sagte die 16-jährige Victoria. Maximilian, ebenfalls 15, fand den Einblick, den die Unternehmen den Camp-Teilnehmer*innen gegeben haben, sehr hilfreich für seine Berufsorientierung: „Ich empfehle jedem, der sich noch nicht sicher ist, was er beruflich machen will, dieses Camp zu erleben.“

Das „Technik-trifft-Umwelt-Camp“ ist ein neues Angebot der Bildungsinitiative Technik – Zukunft in Bayern. Hinter der Bildungsinitiative stehen die bayerischen Metall- und Elektroarbeitgeberverbände bayme vbm. Träger des Projekts ist das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e. V. Auch das bayerische Wirtschaftsministerium fördert die Initiative.

Aktuelle Termine und Informationen finden Sie auf www.tezba.de